THEMEN ZUR ERZIEHUNGSKOMPETENZ, ELTERN-SEIN, FAMILIE+BERUF ETC.

"EIGENTLICH HABE ICH MIR DAS GANZ ANDERS VORGESTELLT..."
Derplötzliche Rollenwandel von Frau zu Mutter - die Veränderung der Partnerschaft in Liebe und Alltag - das emotionale Auf und Ab mit dem Kind - die Überprüfung des eigenen Rollenbildes und Lebensentwurfes...

Weitere Themenentwürfe:

ERZIEHUNG - WAS IST DAS?
Wie Erziehung unser Leben beeinflusst, was wir wie an unsere Kinder weitergeben und was mit unseren Kindern geschieht, wenn wir erziehen.

Weitere Themenentwürfe:

TAGES-) MUTTER SEIN UND DOCH EIN EIGENES LEBEN LEBEN?!
Die Überforderung im Mutter-Sein - Haltgeben und Loslassen - Ansprüche und Verantwortung - Eigene Wege und Verpflichtungen - Das soziale Labor Familie und die Überprüfung der eigenen Lebenswünsche, -ziele


FAMILIE UND BERUF - SPAGAT UND SCHLECHTES GEWISSEN
Darf ich mein Kind abgeben und eigenen Wegen nachgehen? Bin ich ein/e Rabenmutter/vater? Was braucht mein Kind von mir um gesund und glücklich aufzuwachsen? Wie kann ich das mit Zeitmangel und Stress vereinbaren?
Viele Fragen, die uns in Unruhe und Unsicherheit stürzen. An diesem Abend haben wir die Möglichkeit Antworten zu entwickeln und Entlastung zu schaffen.


AUSWIRKUNGEN DES BERUFLICHEN WIEDEREINSTIEGES AUF UNSERE KINDER
Was erwartet die Gesellschaft von Eltern und Kindern? Wie muss sich eine Familie strukturieren um eine doppelte Berufstätigkeit organisieren zu können? Was brauchen die Kinder für ihre innnere Sicherheit und die Eltern für ihr Loslassen-Können?
Oftmals lassen wir uns im Alltag treiben und erschrecken dann, wenn Probleme entstehen. Vieles können wir im Vorfeld günstig beeinflussen, manches sollte einen Kurswechsel bedingen.


"ICH BRAUCHE MEHR ZEIT!"
Manche/r kennt das Problem:
Die Zeit zerinnt zwischen den Fingern - wichtige Aufgaben finden kein Ende - am Abend das Gefühl "Was habe ich eigentlich geleistet?" - Stress und Unzufriedenheit - etc.
Wie können wir unsere Zeit besser managen? Was sind Zeitdiebe und Zeitfallen? Wie impfen wir uns gegen "Aufschieberitis"?
Ideen, Planung, Struktur und Organisation im Arbeits- und Privatalltag


MEDITATIONS-ZYKLUS FÜR FRAUEN
Vier Abende für Frauen
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Kerze, Papier, Stifte und eine Decke mit.